Demos mit mehr als 50 Personen?

Bayerns Regierung plant ein neues Konzept in der Corona-Zeit mit Mund-Nasen-Schutzpflicht für alle

image_pdfimage_print

Bayerns Regierung plant, die strikten Regeln für das Anmelden von Kundgebungen zu lockern. Kern des neuen Konzepts soll offenbar sein, Demos mit mehr als 50 Teilnehmern nicht mehr grundsätzlich zu verbieten. Dazu könnte es laut Regierung verpflichtende Auflagen geben- neben der Abstandswahrung im Einzelfall auch die Pflicht zum Mund-Nasen-Schutz für alle Teilnehmer. Viele Politiker aber haben Bauchschmerzen beim Thema Demo und Corona …

Viel zu viele Leute, zu wenige Masken, zu wenig Abstand – das ideale Super-Spreading-Event … so die Befürchtungen wegen der jüngsten Kundgebungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren