Wer vermisst zwei Kamerun-Schafe?

Tiere gestern Abend am Fahrbahnrand der B12 zwischen Maitenbeth und Hohenlinden gefunden

image_pdfimage_print

Am gestrigen Feiertags-Donnerstag wurde gegen 21.15 Uhr die Polizei über zwei freilaufende Schafe am Fahrbahnrand der B12 zwischen Maitenbeth und Hohenlinden informiert. Die Polizisten konnten dann eines der beiden Tiere einfangen, das zweite Schaf lief in den Wald davon. Eine Befragung der umliegenden Landwirte ergab, dass die beiden Schafe heuer schon mehrmals seit März im Forst gesichtet wurden. Die Tiere sind nicht gechipt oder an den Ohren markiert, es ist auch kein Besitzer bekannt.

Wer also seit einiger Zeit zwei Kamerun-Schafe vermisst, der möge sich bitte bei der PI Waldkraiburg unter der 08638/9447-0 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren