Sommertheater: Fit, fettarm und light

Theater Herwegh startet mit „FreiLuft" im Haager Schlosshof und im Badria-Stadion

image_pdfimage_print

In Zeiten von Corona läuft alles ein bisschen anders, doch die kleinformatigen Inszenierungen aus den verschiedensten Bereichen des Theater Herwegh liefern alle qualitätvolle Unterhaltung. Theaterleiter Jörg Herwegh: „Es ist alles kleiner, leichter, unaufwendiger, bekommt dadurch aber einen lässigen Charme.” Am Samstag, 20. Juni, sowie am Sonntag, 28. Juni, startet „FreiLuft” im Haager Schlosshof und am Sonntag, 21. Juni, im Wasserburger Badriastadion vor der Sitztribüne.

Es werden jeweils drei Vorstellungen präsentiert: Um 15 Uhr das Kindertheater „RabenSchaben”, um 18 Uhr das bayerische Kabarett “DrENTERhalb”, um 20.30 Uhr das erotische Programm „Frivol? Jawoll!”.

 

Kirsten Lossin und Jörg Herwegh haben viel trainiert für das Fabeltheater „RabenSchaben”. Trainiert trifft sehr genau, denn die verschiedenen Tierfiguren, in die die beiden schlüpfen, verlangen körperlichen Einsatz. Ein Spaß für die ganze Familie ab fünf Jahren!

 

Das bayerische Raumschiff „DrENTERhalb” fliegt durch die Weiten der Galaxien, um Aliens die bayerische Kultur nahezubringen. Die drei Bavaronauten üben zu diesem Zweck diverse Szenen von Karl Valentin, Ludwig Thoma oder Weiß Ferdl ein.

 

Gekonnt begleitet vom Pianisten Ernst Hofmann präsentieren Constanze Baruschke-Herwegh und Jörg Herwegh mit viel Augenzwinkern liederliche Frivolitäten aus der Literatur.

 

Weitere Informationen unter www.theater-herwegh.de. Auf dieser Homepage und in der Buchhandlung Fabula gibt es die Möglichkeit zum Kartenkauf. Auch über die Telefonnummern 0162 /73 00 887 oder über 0174 /97 96 191 können Karten bestellt werden oder Informationen wie zum Beispiel die Wetterlage vor Ort erfragt werden.

 

Jörg Herwegh: „Da die Inszenierungen alle ohne Pause zirka 60 bis 65 Minuten dauern, haben wir gute Chancen, auch bei wechselhaftem Wetter die Vorstellungen durchzubringen. Wir haben die Eintrittspreise für die Kleinformate entsprechend reduziert. Bedanken möchte ich mich bei allen Gutscheinkäufern und Spendern, vor allem bei der Firma Betten Klobeck, die beweist, was regionales ,Z’ammhalten’ heißt.”

 

Weitere Vorstellungstermine:

Samstag, 27. Juni: Gelände Brauerei Gut Forsting

Sonntag, 28. Juni: Schlosshof Haag

Sonntag, 5. Juli: Gelände Brauerei Gut Forsting

Ab dem 5. Juli wechseln wir unsere „FreiLuft”-Programme durch. Welches Kindertheater nachmittags, welches Komödien-Programm abends und welches literarisches Programm nachts stattfindet, kann der Homepage www.theater-herwegh.de sowie der Tagespresse entnommen werden.

 

Die Auflagen nach den Infektionsschutzgesetzmaßnahmen gelten, können aber durch die Auswahl von den speziellen Vorstellungsplätzen leicht umgesetzt werden.

Freundlich und witzig werden die Zuschauer vor dem Einlass empfangen. Der Mindestabstand und das Tragen der Mund-Nasen-Schutzmasken ist hier Pflicht.

Nach dem personalisierten Ticketing (die Daten werden drei Wochen gespeichert) werden die Gäste an ihre Plätze geleitet. Diese sind für die über Homepage oder Vorverkaufsstelle vorverkauften Karten oder die bestellten Karten fest reserviert. Die Gartenstühle werden entsprechend Richtlinien zusammengestellt. Ansonsten gilt der Mindestabstand von 1,50 Metern. Am Sitzplatz können die Munden-Nasen-Masken abgenommen werden. Am 20. / 21. Juni wird jeweils für maximal 60 Zuschauer bestuhlt, am Wochenende darauf eventuell auf die erlaubten 100.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren