Gemeinsam weiterhin auf Erfolgskurs

Huber&Sohn und Top-Biathletin Franziska Preuß verlängern ihre Zusammenarbeit bis 2022

image_pdfimage_print

Seit 2016 ist die Weltklasse-Biathletin Franziska Preuß aus Albaching die offizielle Markenbotschafterin der Holzbau- und Holzindustrie Firma Huber&Sohn aus Bachmehring. Nun wurde die erfolgreiche Partnerschaft zum zweiten Mal um weitere zwei Jahre (bis 2022) verlängert.

 Franziska Preuß (Mitte) zusammen mit der Geschäftsleitung der Huber&Sohn GmbH & Co. KG – den Geschwistern Angelika Huber und Josef Huber.

„Wir freuen uns auf zwei weitere spannende Biathlon-Jahre mit Franzi. Mit Platz sechs in der Weltcup-Gesamtwertung und zwei Vize-Weltmeistertiteln in Antholz hat sie im vergangenen Winter ihre Zugehörigkeit zur absoluten Weltklasse deutlich gemacht. Die Zusammenarbeit mit Franzi als Markenbotschafterin von Huber&Sohn passt einfach – regionale Verbundenheit und einen hohen Anspruch an die eigene Leistung zeichnet beide Partner aus. Für uns war es selbstverständlich, die nun seit mittlerweile vier Jahren bestehende Partnerschaft trotz der Unsicherheiten durch Corona weiter fortzuführen“, so Josef Huber, gesellschaftender Geschäftsführer von Huber&Sohn.

Auch Franziska Preuß vom SC Haag freut sich über die Verlängerung der Partnerschaft:

„Ich bin sehr glücklich über die Fortsetzung der langjährigen und sehr guten Partnerschaft mit dem Familienunternehmen Huber&Sohn. Als heimatverbundene Oberbayerin liegen mir authentische Partnerschaften mit regionalen Firmen aus meiner Heimat sehr am Herzen. Umso mehr freut es mich, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit auch in Zukunft fortführen können.“

Foto: Huber & Sohn GmbH & Co. KG – Archivbild vor Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren