Mehr Corona-Tests im Klinikum

Ministerium: Kapazitäten an Bayerns Krankenhäusern sollen auf bis zu 4.500 Tests täglich erhöht werden

image_pdfimage_print

Die Corona-Testkapazitäten an Bayerns Krankenhäusern sollen bald auf bis zu 4.500 Tests täglich erhöht werden. Der Ausbau der derzeit täglich möglichen 3.000 Testungen sei vor allem für das Personal an den Kliniken gedacht und solle helfen, Ansteckungsketten zu durchbrechen, teilte das Wissenschaftsministerium am heutigen Freitag mit. Die Ausweitung der Testungen solle spätestens bis zum Herbst umgesetzt werden.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren