Erntehelfer mit negativen Tests

Aufatmen im Nachbar-Landkreis Ebersberg - 180 Personen in drei Betrieben auf Corona untersucht

image_pdfimage_print

Eine gute Nachricht kommt jetzt aus der Corona-Lagebesprechung im Nachbarlandkreis Ebersberg, wo Transparenz großgeschrieben wird: Durchwegs negative Testergebnisse ergaben die Untersuchungen der Erntehelfer, die in drei vom LGL (Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit) als relevant gelisteten Betriebe im Landkreis Ebersberg arbeiten. Gesamtbilanz: 180 negative Tests.

Noch ein Hinweis: Landkreisbürgerinnen und –bürger, deren Hausarzt keine Corona-Tests durchführt, können in der Praxis nach einem Arzt in der Nähe fragen, der das tut. Eine entsprechende Liste sollte dort zur Verfügung stehen. Wenn das nicht der Fall sei, könne man sich an die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes Ebersberg wenden – unter der Nummer (08092) 823 680.

Quelle Landratsamt Ebersberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren