„Jeder Fußabdruck ist gleich”

So ist das zumindest im Therapie- und Trainingszentrum Hans Friedl in Edling der Fall

image_pdfimage_print

PR – Nicht selten kommt es in der Halle, im Gerätebereich oder auch auf der großen grünen Außenanlage vor, dass Spieler verschiedener Vereine zusammen trainieren. Direkte Ligakonkurrenten – auch aus den Profiligen – verbessern regelmäßig ihre Athletik mit dem Coroxtraining, so kann es durchaus vorkommen, dass man in der Halle einen Löwen-Spieler und einen von Türkgücü München zusammen in Edling im Thearapiezentrum Friedl schwitzen sieht.

Unter anderem sind die Ziele der Athleten meist identisch: Verletzungsprävention, Rehabilitation, Muskelaufbau, Verbesserungen in der Neuroathletik, Beweglichkeit und Schnelligkeit.

So arbeitet jeder Spieler individuell aber doch in einer kleinen Gemeinschaft an seinem persönlichen Trainingsplan.

„Auch wenn wir in der Ligarunde gegeneinander spielen, im Coroxtraining hat jeder den gleichen Fußabdruck. Zwischen den Übungen kommt es immer wieder zu kleinen Scherzen und es macht einfach Spaß hier zu sein,“ so Michael Zant, Innenverteidiger vom Drittliga-Neuling Türkgücü München.

Natürlich muss man kein Sportler sein, um die herausragende Arbeit der Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler nutzen zu können. Das Therapie- und Trainingszentrum und das Coroxtraining ist für jeden angedacht, das ist die Philosophie von Hans Friedl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren