B15: Schwerer Unfall bei Soyen

UPDATE - der Polizeibericht: Fahrer eines Kleintransporters übersieht den SUV einer Familie, der sich mehrfach überschlägt

image_pdfimage_print

Auf der B15 bei Soyen ist es gegen 17.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. UPDATE – der Polizeibericht: Ein 35-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Soyen wollte ausgehend von Hannstätt die B15 in Richtung Strohreit überqueren. Hierbei übersah er den aus seiner Sicht von rechts kommenden Pkw einer dreiköpfigen Familie, die in Richtung Haag unterwegs war. Der Kleintransporter des Unfallverursachers prallte mit seiner Front in die Fahrerseite des SUV der aus Mühldorf stammenden Familie …

Daraufhin überschlug sich das Fahrzeug der Familie mehrfach und landete schließlich wieder auf den Rädern.

Glücklicherweise wurden alle beteiligten Personen bei dem Unfall ‘nur’ leichter verletzt und waren vor Ort ansprechbar. Zu ihrer Sicherheit wurden sie ins Krankenhaus Wasserburg verbracht.

Die Feuerwehren Soyen und Wasserburg / Attel-Reitmehring waren im Einsatz. Diese sperrten die Fahrbahn einseitig, regelten den Verkehr und räumten die Unfallstelle.

Fotos: WS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren