Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

64-Jähriger aus Reichertsheim übersieht beim Abbiegen vorfahrtberechtigtes Auto

image_pdfimage_print

Ein 64-jähriger Autofahrer aus Reichertsheim befuhr am Sonntagnachmittag die Brixstraße in Rosenheim mit seinem VW in Fahrtrichtung Kufsteiner Straße. Ein 27-jähriger Fahrer aus Niederalteich befuhr die Kufsteiner Straße, ebenfalls mit einem VW. Der 64-Jährige wollte die Kufsteiner Straße geradeaus überqueren, um in das Parkhaus gelangen zu können und übersah dabei den Pkw des vorfahrtsberechtigten 27-Jährigen.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß und an beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Der Fahrer aus Niederalteich erlitt am Finger eine kleine Schnittwunde, die vom Rettungsdienst vor Ort behandelt wurde. Die Fahrzeuge mussten vor Ort abgeschleppt werden, gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren