Kreisliga 1: Der Ball rollt wieder

FC Grünthal startet mit Auswärtspartie beim TuS Bad Aibling

image_pdfimage_print

Den Re-Start in der Kreisliga 1 bestreitet der FC Grünthal am kommenden Sonntag beim TuS Bad Aibling. Anpfiff der Partie ist um 18 Uhr in der Willing-Arena.

Rund zehn Monate muss man bereits zurückblicken, als die Grünthaler die letzte Partie bestritten. Ein hart umkämpfter und sehr wichtiger 3:1-Heimsieg stand am Ende gegen den SV Vogtareuth zu Buche. Ein Blick auf die Tabelle zeigt jedoch deutlich, dass die Mannen um FCG-Coach gleich von Beginn an unter Druck stehen. Der momentane Relegationsplatz soll so schnell wie möglich verlassen werden, so lautet das Ziel beim FCG. Genau vier Spiele bleiben nun in diesem Jahr noch Zeit, bevor es im nächsten Frühjahr mit den restlichen Partien in die finale Phase geht. Mit den Gastgebern vom TuS Bad Aibling bekommt es der FCG mit einer heimstarken Mannschaft zu tun. Die zumeist hitzigen Auswärtspartien in der Willing-Arena waren immer knapp und hart umkämpft.

Die Vorbereitungsphase im Grünthaler Lager war aufgrund der unsicheren Situation natürlich alles andere als optimal, jedoch eine perfekte Vorbereitung wird wohl keine Amateurmannschaft in Bayern von sich behaupten können. Erfreulich aus Grünthaler Sicht sind die beiden Neuzugänge Christoph Scheitzenender und Ibrahim Skahic, die in den Vorbereitungspartien bereits einen starken Eindruck hinterließen und nochmal eine deutliche Verstärkung für die Mannschaft bedeuten. Nach anfänglich schwächeren Testspielen konnte die Generalsprobe am letzten Wochenende gegen den TSV Altenmarkt jedoch nach einem überzeugenden Auftritt mit 4:3 gewonnen werden. Nach Bekanntgabe, dass die Saison nun doch fortgesetzt wird, ging nochmal ein spürbarer Ruck durch, sodass Trainer samt Mannschaft unbedingt etwas Zählbares aus Bad Aibling mitnehmen wollen.

PS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren