Haagerin verhielt sich genau richtig

Gestern erhielt Rentnerin einen Anruf eines falschen Polizisten - Lob der Polizei für Seniorin

image_pdfimage_print

Am gestrigen Donnerstag kam es in der Mittagszeit gleich zu mehreren versuchten Betrügereien per Telefon – auch in Haag im Altlandkreis. Betroffen waren jeweils Senioren. Die Anrufer gaben sich als Verwandtschaft aus und forderten Geld für einen Wohnungskauf. Eine Frau aus Haag erhielt einen Anruf von einem angeblichen Kripo-Beamten aus München. Der falsche Polizist erzählte ihr von Einbrüchen in ihrer Nachbarschaft. Die Seniorin ließ sich nicht auf die Forderungen ein und beendete das Telefongespräch. Die Polizei Waldkraiburg rät bei derartigen Anrufen dringend Folgendes – wie mehrfach berichtet …

·        Seien Sie misstrauisch! Geben Sie keine persönlichen Daten am Telefon weiter!

·        Brechen Sie das Gespräch ab – einfach auflegen!

·        Halten Sie mit Ihren Angehörigen Rücksprache und informieren Sie diese über den Vorfall!

·        Informieren Sie die Polizei!

·        Wenn möglich, notieren Sie die Nummer des Anrufers!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren