Nach oben, nach unten?

Die Fußball-A-Klasse vor ihrem letzten Komplett-Wochenende im Überblick

image_pdfimage_print

Die einen haben zuletzt ihren Verfolger Forsting mit 4:0 abgeschüttelt, die anderen haben die Halfinger überraschend mit 6:1 besiegt (wir berichteten). Ein spannendes Duell steht am morgigen Samstag auf dem Osterwieser-Sportplatz in Reitmehring an – für beide Teams der letzte Auftritt 2020 im A-Klassen-Wettbewerb: Der Tabellenführer TSV Wasserburg II empfängt die Soyener um 15 Uhr! Der Gast unterlag den Hausherrn vor wenigen Wochen jedoch mit 1:7 im Ligapokal. Ob Soyen morgen eine Revanche gelingt – ein Remis wäre sicher ein Erfolg. Viel vorgenommen jedenfalls hat sich von den Gästen nicht nur Pascal Ridinger (Foto), zuletzt Doppel-Torschütze! Die A-Klasse am Wochenende im Überblick …

Geht man nach dem Tabellenstand, so ist die Sache klar am Sonntag in Schonstett: Der SV Forsting reist als Favorit an. Aber an zwei bitteren Niederlagen hat das Egglmeier-Team aktuell zu knabbern: Nicht nur die 0:4-Niederlage gegen Wasserburgs Zweite schmerzt – auch im Ligapokal gab’s diese Woche ein 1:3 gegen die Zweite aus Ostermünchen. Schonstett wiederum könnte einen Heimerfolg gut gebrauchen – wabert man doch im unteren A-Klassen-Drittel umher …

Nachdem das dritte Spitzen-Team im Bunde – der SV Waldhausen – bei den Rechtmehringern seinen verspäteten Re-Start mit einem knappen 1:2 vermasselt hat, will man es morgen daheim gegen Schnaitsee besser machen. Nur: Ausgerechnet Schnaitsee? Die sind nämlich ihrerseits grad im starken Aufwind und mischen ganz oben gehörig mit. Ein 5:0 gegen die Albachinger spricht für sich und gibt auch mental Kraft. Jedenfalls ist die Begegnung zum 2020er Ausklang ganz klar das Spitzen-Match der A-Klasse am morgigen Samstag …

So spielt die A-Klasse ihr letztes Komplett-Wochenende 2020:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren