Straße führt durch das Grundstück

Gemeindestraße Heimbuch in Rechtmehring soll verlegt werden

image_pdfimage_print

Die Gemeindestraße Heimbuch in Rechtmehring ist auch gleichzeitig eine Hofdurchfahrt. Weil sich der Durchgangsverkehr durch das Anwesen häuft und eine Gefahr für die anwesenden Enkelkinder auf dem Hof gesehen wird, stellten die Anlieger nun den Antrag, die Gemeindestraße zu verlegen.

Zukünftig soll die Trasse westlich am Anwesen vorbeiführen und im Süden auf die bestehende Gemeindestraße treffen. Die Durchfahrtstraße wird damit eine private Straße.

Geplant ist, den neuen Weg zu asphaltieren, unter anderem auch aufgrund der Nutzung durch langwirtschaftliche Maschinen und ein relativ großes Gefälle. 50 Prozent der Kosten will die Gemeinde für die Herstellung der neuen Gemeindestraße übernehmen. Für Vermessung, Notar und Grundbucheinträge sogar die Gesamtkosten.

Das Projekt soll noch in diesem Jahr angegangen werden, dies ist aber abhängig von der Wetterlage. Der Gemeinderat Rechtmehring stimmt der Verlegung der Gemeindestraße Heimbuch einstimmig zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren