Rechtmehringer Schule betroffen

19 neue bestätigte Fälle im Landkreis Mühldorf - Klasse in Quarantäne

image_pdfimage_print

Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf  gibt es seit der letzten Statusmeldung vom gestrigen Sonntag 19 neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: heute,  8 Uhr). Davon sind zwei Fälle dem Infektionsgeschehen am Putenschlachthof Ampfing zuzuordnen.  Jeweils ein positiv getesteter Schüler besucht das Ruperti-Gymnasium Mühldorf sowie die Grundschule Rechtmehring. Die beiden betreffenden Klassen sind in Quarantäne.

Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein.

Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf 244 aktive Fälle, davon werden zwölf Personen stationär behandelt. Die 7-Tage-Inzidenz, die den Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen entspricht, liegt zum heutigen Stichdatum bei 159,7.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren