Ein Lehrer werden

Abi-Chat am Mittwoch von der Bundesagentur für Arbeit - Von Fingerspitzengefühl bis Stressresistenz

image_pdfimage_print

Worum geht es im Lehrer-Studium? Was müssen Interessierte dafür mitbringen? Und wie sieht es mit den Einstellungschancen für Absolvent*innen aus? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Expert*innen beim nächsten abi>> Chat am kommenden Mittwoch, 25. November, von 16 bis 17.30 Uhr, meldet heute Nachmittag die Bundesagentur für Arbeit in Rosenheim …

Nach erfolgreichem Abschluss dürften Lehrer auf gute Einstellungschancen hoffen, so das Amt. Laut Bundesagentur für Arbeit hat sich der Arbeitsmarkt weiter positiv entwickelt. Die Nachfrage nach Lehrpersonal stabilisiere sich auf hohem Niveau, die Arbeitslosigkeit sei gering.

Wie optimistisch die individuellen Prognosen ausfallen, hängt aber natürlich auch von Faktoren wie der im Studium gewählten Schulform, des Schulfachs und des Bundeslands ab.

In jedem Fall steckt der Lehrer*innenberuf voller Herausforderungen. Lehrkräfte vermitteln Wissen, getan ist es damit aber nicht. Sie fungieren als Ansprechpartner*innen für junge Menschen, begleiten diese beim Erwachsenwerden, geben Orientierung und ebnen den Übergang in Studium und Ausbildung. Das ist fordernd und bedarf Fingerspitzengefühl sowie Stressresistenz. Zudem verändern Entwicklungen wie die Digitalisierung den Schullalltag rasant. Der diesjährige Lockdown aufgrund der Covid19-Pandemie dürfte hier als Beschleuniger wirken.

Wer mit dem Gedanken spielt, Lehramt zu studieren, sollte sich vorab ausführlich informieren. Eine gute Möglichkeit hierzu bietet der nächste abi>> Chat am 25. November. Von 16.00 bis 17.30 Uhr nehmen sich die fachkundigen Expert*innen Zeit für die Teilnehmer*innen und beantworten Fragen wie: Nach welchen Kriterien erfolgt die Zulassung für ein Lehramtsstudium? Wie ist ein Lehramtsstudium aufgebaut? Wer eignet sich dafür? Welche Abschlüsse gibt es? Und was muss man für den Lehrer*innenberuf mitbringen?

Keine Zeit? Chatprotokoll zum Nachlesen!

Interessierte loggen sich ab 16.00 Uhr ein unter http://chat.abi.de und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch gerne vorab an die abi>> Redaktion richten (abi-redaktion@meramo.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi>> Portal veröffentlicht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren