19 neue Corona-Fälle

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Mühldorf heute bei 232,16 - Auch Kitas betroffen

Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf gibt es seit der letzten Statusmeldung vom gestrigen Dienstag 19 neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: Heute, 8 Uhr). In der Asyl-Gemeinschaftsunterkunft (GU) in Neumarkt-Sankt Veit wurden aufgrund eines Corona-Infektionsfalles zwei Familien unter Quarantäne gesetzt, in der Gemeinschaftsunterkunft Mühldorf wurde ein Teil der Bewohner ebenfalls aufgrund eines Infektionsfalles unter Quarantäne gestellt.

Nötige weitere Testungen laufen. Auch am Ankerzentrum in Waldkraiburg wurde eine infizierte Person festgestellt. Diese wurde in eine andere Asylunterkunft außerhalb des Landkreises verlegt. Eine Reihentestung der Mitarbeiter und Bewohner wurde heute durchgeführt.

Darüber hinaus befindet sich unter den neuen Fällen eine Erzieherin der KITA Mariä Himmelfahrt Aschau am Inn, die Gruppe befindet sich derzeit in Quarantäne. Ebenso hat das Gesundheitsamt für eine Kita-Gruppe Am Kalander Waldkraiburg Quarantäne angeordnet.

Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein.

Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf 322 aktive Fälle, davon werden 40 Personen stationär behandelt, davon zwei auf der Intensivstation. Die 7-Tage-Inzidenz liegt zum Stichzeitpunkt bei 232,16.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren