Klasse, Franzi!

Laufstarke Albachingerin sichert mit der Biathlon-Staffel einen Stockerlplatz für Deutschland

image_pdfimage_print

Die Sportschau-Redakteure der ARD schreiben es so: Franziska Preuß sensationell in der Loipe! Als Zweite ging die 26-Jährige aus Albaching heute fürs Team Germany in die Spur der ersten Staffel der neuen Weltcup-Saison im Biathlon. Als Siebte übernahm Franzi von Vanessa Hinz und als Dritte übergab sie an Maren Hammerschmidt: Erneut eine absolut starke Laufleistung der Top-Biathletin vom SC Haag. Trotz eines Nachladers beim ersten Schießen verkürzte sie zunächst den Rückstand auf die Spitze und brachte die Staffel auf Platz fünf nach vorne …

Doch beim zweiten Schießen stehend drohte Franzi von den Windböen verweht zu werden im finnischen Kontiolahti. Sie wackelte arg und benötigte alle drei Nachlade-Patronen, fiel über 40 Sekunden zurück.

Doch bis zum Wechsel holte die 26-Jährige noch über 20 Sekunden auf die Staffeln aus der Ukraine und Italien auf und zog an ihnen im Schlussspurt vorbei. Als Dritte übergab sie an Maren Hammerschmidt … und am Ende konnte Denise Herrmann genau diesen dritten Platz hinter Schweden und Frankreich ins Ziel bringen.

Am morgigen Sonntag ist noch um 15.15 Uhr der Verfolger der Biathlon-Frauen in Finnland zum Abschluss in Kontiolahti: Franzi startet dort als 16. mit einer Minute und 13,3 Sekunden Rückstand auf die Führende Hanna Öberg aus Schweden.

Dann geht’s ab nach Hochfilzen …

Foto: NordicFocus

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren