Sportplatz wird besser ausgeleuchtet

Gemeinderat Albaching gewährt Zuschuss für die Flutlichtanlage des SVA

Der Sportplatz Albaching ist „nicht optimal ausgeleuchtet“, wie Bürgermeister Rudolf Schreyer in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Albaching mitteilte. Deshalb beantragte der SV Albaching einen Kommunalzuschuss, um die Flutlichtanlage im kommenden Jahr auf eine LED-Beleuchtung umzurüsten.

Insgesamt liegen die Kosten bei 31.000 Euro, heißt es im Schreiben des SV Albaching. Davon rechne der Verein mit einer Förderung über das Bundesprogramm und durch den Bayerischen Landessportverband. Der kalkulierte Eigenanteil liege bei 8.000 Euro, nun bittet der Vorstand die Gemeinde, sich an den Kosten zu beteiligen.

 

Eine bestimmte Summe, mit der die Gemeinde das Vorhaben fördern soll, ist nicht im Antrag angegeben. Bereits mehrfach wurde allerdings auf die ungünstige Ausleuchtung des Sportplatzes hingewiesen und die Umrüstung auf LED-Beleuchtung sei außerdem energiesparender. Das Gremium beschloss daher einstimmig einen Investitionszuschuss in Höhe von 50 Prozent der ungedeckten Kosten zu übernehmen, maximal jedoch 4.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren