Abendlob kann stattfinden

Umfassende Corona-Schutzmaßnahmen für die Klosterkirche Au

image_pdfimage_print

Am heutigen Freitag, 19.30 Uhr, kann und darf das Abendlob wieder in Kloster Au stattfinden – natürlich unter Einhaltung aller aktuell gültigen Corona-Schutzmaßnahmen, die für Gottesdienste gelten. Die Besucher müssen sich in die Anwesenheitsliste eintragen, die Hände desinfizieren und die Abstand in den Bänken sind einzuhalten. Die Maske sind durchgehend zu tragen und man darf nicht mitsingen.

Der Haager Viergsang und Toni Deuschl an der Harfe begleiten Sonja und Franz Manzinger, die das Abendlob mit adventlichen Gedanken, Texten und Gebeten gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren