Große Spendenaktion zum Jahresende

Bankhaus RSA übergibt 24.000 Euro für gemeinnützige Zwecke

Zur jährlichen Spendenüberreichung luden die Vorstände vom Bankhaus RSA, Thomas Rinberger und Alfred Pongratz, ein. Im Blickpunkt stand dieses Jahr die Förderung der Jugendarbeit, insbesondere die Sportvereine, Grundschulen, Kindergärten, Eltern-Kind-Gruppen und die Landjugend. Insgesamt wurden 24.000 Euro übergeben.

Die Sportvereine freuten sich über jeweils 2.500 Euro, die sie für die Umrüstung des Trainingsplatzes auf LED-Beleuchtung, die Jugendarbeit sowie den Ausbau der Fitnessräume gut verwenden können.

 

Die Grundschulen in Rechtmehring, Soyen und Albaching freuten sich über jeweils 1.000 Euro, womit dringend benötigtes Schulmaterial besorgt wird und die Pausenhöfe neu gestaltet werden können.

 

Auch die vier Kindergärten in unseren Gemeinden können die Unterstützung von jeweils 1.500 Euro gut für neues Spiel- und Beschäftigungsmaterial, Ausstattung des Ruheraums und für Gartenfahrzeuge im Winter gebrauchen.

 

Die beiden Eltern-Kind-Gruppen, sowie die Zwergerlgruppe erhielten jeweils 500 Euro.

 

Über jeweils 1.000 Euro freuten sich die KLJB Albaching, Rechtmehring und Rieden.

 

Corona-bedingt musste die Spendenüberreichung in diesem Jahr auf mehrere Gruppen aufgeteilt werden. Die Vorstände nahmen sich für jede Gruppe ausreichend Zeit für Gespräche über ihre wertvolle Arbeit und freuten sich mit ihnen über die finanziellen Hilfen.

 

Foto (von links): Direktor Thomas Rinberger, Vertreterinnen der Grundschulen, der Zwergerlgruppe und der Eltern-Kind-Gruppe, Direktor Alfred Pongratz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren