Einheimische unter sich

Am Wochenende Andrang und teils Verkehrschaos beim Skifahren im benachbarten Österreich

image_pdfimage_print

Riesenandrang bei den geöffneten Skigebieten im benachbarten Österreich – von den dortigen Einheimischen: Am Wochenende gab es bei strahlendem Sonnenschein teils so große Verkehrsstaus, dass einige die Notbremse zogen und den Zutritt sperrten, berichtet der Bayerische Rundfunk. In Österreich sind viele Skigebiete geöffnet, allerdings praktisch nur für die Österreicher selbst. Für Anreisende aus dem Ausland gilt eine zehntägige Quarantänepflicht … FFP2-Masken sind als Mund- und Nasenschutz für alle Skifahrer über 14 Jahre vorgeschrieben, die Gondeln oder Lifte benutzen oder anstehen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren