Der Reihe nach

In Bayern sind nun etwa 6.000 Menschen gegen Corona geimpft worden

image_pdfimage_print

In Bayern sind nun etwa 6.000 Menschen gegen Corona geimpft worden. Das teilte Gesundheitsministerin Melanie Huml am gestrigen Abend mit. Meist wurden bislang ältere Menschen in Pflege- und Seniorenheimen geimpft. Die Impfungen hatten – wie berichtet – am Sonntag begonnen, auch im Landkreis. Bis Jahresende am kommenden Donnerstag soll Bayern rund 215.000 Impfdosen erhalten. Vorerst werden überwiegend Heimbewohner geimpft. Eine Gruppe mit hoher Priorität seien aber auch zu Hause lebende Senioren. Bis Ende Januar sollen in allen bayerischen Impfzentren für sie persönliche Impftermine angeboten werden.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren