Mit Abstand ins neue Jahr

Böller-Schützen begrüßten den 1. Januar diesmal von Zuhause aus

So wie Schussmeister Christoph Klinger von den Böllerschützen Babensham-St. Leonhard (Foto) haben es an Silvester rund 80 Böller-Schützen aus dem Gau Wasserburg-Haag und dem Gau Chiemgau-Prien krachen lassen. Nach enger Abstimmung zwischen den beiden Schützengauen sowie dem Landratsamt Rosenheim traf man die Übereinkunft, dass man zwar zeitgleich, aber nicht in Mannschafts-Formation, sondern von Zuhause aus das neue Jahr begrüßt. Damit gingen die Böllerschützen sozusagen coronagerecht ins „Homeoffice”.

Foto: Hötzelsperger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren