Warnung vor dünnem Eis!

Polizei forderte Schlittschuhläufer per Lautsprecher zum Verlassen der Eisfläche auf einem See auf

image_pdfimage_print

Die Polizei weist dringend darauf hin, dass bei den aktuellen Temperaturen keineswegs von einer sicheren Dicke der Eisschicht auf Gewässern ausgegangen werden könne! Das Betreten erfolge bei frei zugänglichen Gewässern auf eigene Gefahr und berge ein nicht abzuschätzendes Risiko. Gestern musste eine Streifenbesatzung der Polizei zum Beispiel mehrere Schlittschuhläufer auf der leicht zugefrorenen Berger Lacke bei Steinhöring im Nachbar-Landkreis Ebersberg per Lautsprecher-Durchsage vom Eis holen …

Da die Temperaturen zu diesem Zeitpunkt erst seit wenigen Tagen dauerhaft unter dem Gefrierpunkt lagen und im Randbereich zwei Löcher in der Eisdecke zu erkennen waren, wurden die anwesenden Personen von den Beamten zum Verlassen der Eisfläche aufgefordert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren