B304 war komplett gesperrt

Mittwochmorgen: Zwei Verletzte bei Unfall in Reitmehring - Feuerwehrmann bricht zusammen

image_pdfimage_print

Der Wintereinbruch kam zum Glück am Feiertag. Wenig bis gar kein Verkehr herrschte am Morgen des Dreikönigstages in Stadt und Altlandkreis. Dennoch hatten Polizei und Einsatzkräfte einiges zu tun. Gegen  9 Uhr krachte es auf der Bundesstraße 304 in Reitmehring. Zwei Pkw-Insassen wurden verletzt. Rettungsdienst, Notarzt und Polizei waren im Einsatz, die Feuerwehr Attel-Reitmehring wurde nachalarmiert. Bei der Unfallaufnahme kam es zu einem tragischen medizinischen Notfall, meldet die Polizei.

Der Polizeibericht zum Unfall auf der B304: Gegen 9.05 Uhr ereignete sich auf der Münchner Straße in Reitmehring (B304) ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 66-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Renault die Münchner Straße von Edling kommend Richtung Wasserburg. Auf schneeglatter Fahrbahn geriet der Renault-Fahrer  auf die Gegenfahrbahn. Er kollidierte hierbei mit einem 52-jährigen BMW-Fahrer, welcher ihm entgegen kam. Der Renault-Fahrer wurde beim Verkehrsunfall leicht verletzt. Er wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst versorgt. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Die Feuerwehr Reitmehring-Attel wurde für die Umleitmaßnahmen hinzugerufen. Während der Unfallaufnahme brach ein 59-jähriger Angehöriger der Feuerwehr zusammen. Er wurde mit laufender Reanimation ins Krankenhaus Ebersberg gebracht. Die Reanimation verlief erfolglos, der 59-jährige verstarb im Krankenhaus Ebersberg, meldet die Polizei.

 

Fotos: Georg Barth

 

 

Auf der B15 in Richtung Haag ging am Wolfauerberg gegen 9.30 Uhr für Lkw nichts mehr. Auf schneebedeckter Straße hängen bereits zwei Sattelschlepper fest. Fotos: WS

 

In den frühen Morgenstunden verunglückte dieser Lkw bei Lehen. Fotos: Georg Barth.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren