Franzi ist die Schlussläuferin!

Biathlon-WM: 26-Jährige aus Albaching wird das Team Deutschland in der Mixed-Staffel ins Ziel führen

image_pdfimage_print

Ein Foto, das für sich spricht! Die deutschen Biathleten gehen mit der Best-Besetzung am morgigen Mittwochnachmittag in die Mixed-Staffel der Weltmeisterschaft im slowenischen Pokljuka. Und es wird hochspannend: Für das Rennen um 15 Uhr nominierte Bundestrainer Mark Kirchner als Startläufer Erik Lesser, der an Arnd Peiffer übergeben wird – der wiederum an Denise Herrmann und Franzi Preuß aus Albaching wird das Team Deutschland ins Ziel führen! Das gab der Deutsche Ski-Verband soeben bekannt.

In Pokljuka wird die Mixed-Staffel erstmals von den Männern eröffnet – wir berichteten.

Vor diesem Winter liefen die Frauen 2 x 6 Kilometer, die Männer 2 x 7,5 Kilometer. Der Weltverband nahm zur Saison 2020/21 eine Anpassung vor: Die Länge der Staffel richtet sich danach, ob Männer oder Frauen die Rennen eröffnen.

Deshalb nun morgen vier Mal die 7,5 Kilometer, weil die Männer anfangen – bei je zwei Schießeinlagen.

Foto: DSV

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren