„Einsätze trotz Corona“

Gemeinderat Haag bestellt Notkommandanten für Feuerwehr Winden – Wahlen werden nachgeholt

Die sechsjährige Amtszeit des Feuerwehrkommandanten Georg Zeller und seines Stellvertreters Martin Ellinger bei der Feuerwehr Winden ist im vergangenen Mai abgelaufen (wir berichteten). Für die Neuwahlen wurden zwei Anläufe unternommen, die beide aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden mussten. Nun kam es durch den Gemeinderat Haag zur Notbestellung der beiden Ämter.

Auch in nächster Zeit sei noch unklar, wann eine Dienstversammlung mit den Wahlen stattfinden kann, so Bürgermeisterin Sissi Schätz. Die Gemeinde wolle „dem Kommandanten und seinem Stellvertreter Sicherheit verleihen“, in dieser Zeit als Notkommandant zu fungieren. Denn: „Einsätze sind trotzdem.“ Die Wahl solle sobald wie möglich nachgeholt werden.

Das Gremium war sich einstimmig einig, den aktuellen Kommandanten Georg Zeller und seinen Stellvertreter Martin Ellinger als Notkommandanten der Feuerwehr Winden zu bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren