Biathlon-Finale verschoben

Zu viel Wind im schwedischen Östersund am Sonntagmittag: Massenstart der Frauen nun erst um 15.30 Uhr angesetzt

image_pdfimage_print

Schon gestern waren es extrem schwierige Bedingungen am Schießstand beim Verfolger (wir berichteten): Der Wind, der Wind, das himmlische Kind! Die Biathleten sind in der langen Saison von Wetterkapriolen eigentlich verschont geblieben. Ausgerechnet am letzten Wettkampftag – dem heutigen Sonntag – sorgt nun der Wind für eine Verschiebung der Massenstart-Rennen. Wie der Weltverband IBU soeben mitteilte, können die abschließenden Massenstarts nicht bereits ab Mittag durchgeführt werden. Der Wettkampf der Frauen mit Franzi Preuß aus Albaching wurde von 13 Uhr auf 15.30 Uhr verlegt, die Männer starten nun erst um 17.15 Uhr.

Am späteren Nachmittag werde weniger starker Wind erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren