Verfolgung von Gars nach Soyen

Aufregung gestern Abend um Pkw-Kontrolle eines Wasserburgers - Mehrere Polizei-Streifen im Einsatz

Am gestrigen Karfreitag-Abend gegen 20.30 Uhr wollte die Polizei in der Enzianstraße in Gars einen Autofahrer mit seinem Pkw kontrollieren. Als der 39-Jährige aus dem Raum Wasserburg das offenbar bemerkte, habe er versucht, sich einer Kontrolle zu entziehen, so die Polizei am heutigen Samstagvormittag. Der Mann habe sein Fahrzeug plötzlich stark beschleunigt und sei mit dem Wagen geflüchtet. Die Polizei aus Waldkraiburg forderte Unterstützung weiterer Polizeistreifen der Wasserburger Dienststelle an. Im Gemeindebereich von Soyen wurde der Wagen schließlich gestoppt …

Wie sich herausstellte, war der 39-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es lag sogar eine ‘unanfechtbare Entziehung der Fahrerlaubnis durch die zuständige Fahrerlaubnisbehörde’ vor, sagt die Polizei heute.

Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Der Mann erhält eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren