Offene Impftage auch in Haag

Sonderaktion: Bürger aus Landkreis Mühldorf können sich mit AstraZeneca impfen lassen

Der Landkreis Mühldorf hat eine Sonderzuweisung des Impfstoffes AstraZeneca vom Freistaat Bayern erhalten. Aufgrund der derzeit hohen 7-Tage-Inzidenz werden daher von Donnerstag,15., bis Sonntag, 18. April, allen Landkreisbürgern 7000 Dosen des Vakzins AstraZeneca im Rahmen einer Sonder-Impfaktion ohne Priorisierung angeboten. Die vier Impftage sind „offen“. Das heißt, sie finden ohne Terminvereinbarung im Impfzentrum Mühldorf sowie an den Impfstationen Waldkraiburg und Haag statt.

Die offenen Impftage sind nach Lebensalter gestaffelt. Sie richten sich an alle Personen, die über 60 Jahre alt sind. Aber auch die jüngeren Landkreisbürger, die sich nach einer individuellen Risikoaufklärung für den Impfstoff von Astra-Zeneca entscheiden, können geimpft werden.

Alle Impflinge müssen ihren Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt im Landkreis Mühldorf a. Inn haben. Außerdem ist eine vorherige Registrierung unter www.impfzentren.bayern.de und die Vorlage des Personalausweises am Tag der Impfung  notwendig.

Im Rahmen dieser Sonderaktion sind Wartezeiten vor dem Impfzentrum und an den Impfstationen möglich. Zudem kann jedem Interessenten nur dann eine AstraZeneca-Impfung angeboten werden, solange noch ausreichend Impfstoff vorhanden ist. Beim Besuch des Impfzentrums Mühldorf a. Inn muss der ausgewiesene Busparkplatz am Volksfestplatz genutzt werden.

Folgende Altersgruppen erhalten in Mühldorf, Haag und Waldkraiburg nach vorheriger Registrierung ein Impfangebot:

 

 

 

 

 

 

 

Impfzentrum Mühldorf

60 Jahre und älter      am Donnerstag den 15.04.2021 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

59 – 56 Jahre             am Donnerstag den 15.04.2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Kein offener Impftag am Freitag für das Impfzentrum Mühldorf.

55 – 51 Jahre              am Samstag den 17.04.2021 von 09:00 Uhr bis 14:00Uhr

50 – 46 Jahre              am Samstag den 17.04.2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

45 – 40 Jahre              am Sonntag den 18.04.2021 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

39 – 34 Jahre              am Sonntag den 18.04.2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Impfstationen Waldkraiburg und Haag

60 Jahre und älter      am Donnerstag den 15.04.2021 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

59 – 56 Jahre              am Donnerstag den 15.04.2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

55 – 51 Jahre              am Freitag den 16.04.2021 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

50 – 46 Jahre              am Freitag den 16.04.2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

45 – 40 Jahre              am Samstag den 17.04.2021 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

39 – 34 Jahre              am Samstag den 17.04.2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

33 – 25 Jahre              am Sonntag den 18.04.2021 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

24 – 18 Jahre              am Sonntag den 18.04.2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

7 Kommentare zu “Offene Impftage auch in Haag

  1. Auf der Homepage der Gemeinde Haag heißt es, die Sonderaktion geht nur mit Terminvereinbarung, hier steht “ohne Terminvereinbarung”. Was stimmt denn nun?

    Antworten
  2. Impfbefürworter

    So wie hier steht ist es die offizielle Mitteilung des Landratsamtes,
    Die Haager Homepage war in der ganzen Pandemie selten “Aktuell”, auch wenn die dortige Rubrik so heißt.

    Antworten
  3. Hallo,
    Habe im Impfzentrum angerufen, ohne Termin.
    Meine Frage ist eher wie es geregelt ist,
    Da es evtl. Viele Menschen auf wenig Raum geben kann und bei den Zahlen
    Lt. Impfzentrum in Mühldorf wäre Sicherheit gegeben. Haag wissen sie es leider nicht
    Grüße

    Antworten
  4. Gerhard Oberkandler

    Ich finde es super, dass uns Gemeinde und Landkreis diese Möglichkeit bieten, um die uns andere Orte und Städte sicherlich beneiden.

    Antworten
  5. Habe dieses Angebot sehr gerne genutzt um eine zeitnahe Impfung zu bekommen. Der Malteser Hilfsdienst hat hier Großes geleistet. Respekt dafür. Finde es allerdings sehr enttäuschend, das diese tolle Möglichkeit wohl eher schlecht genutzt wurde.

    Antworten
    1. Seh ich auch so war super und ging schnell und unbürokratisch besonderen dank an den Malteser Hilfsdienst

      Antworten
  6. Steffen Kirstein

    Super Aktion hier in Haag! Jetzt ist die gesamte Familie einmal geimpft. Nur etwas mehr Werbung wäre sinnvoll gewesen.

    Antworten