Ganz klar unser schönstes Foto heute und der allerliebste Text dazu: „Du bist und bleibst meine Nummer 1!“ Das schreibt die Franzi ihrem Simon. Daneben ein rotes Herz. Ein wunderschöner Liebesbeweis, das schreiben die Fans im Netz! Der Freund von Top-Biathletin Franzi Preuß aus Albaching – der viermalige Biathlon-Weltmeister Simon Schempp – hat gestern überraschend mit sofortiger Wirkung seine Karriere beendet.

Nach Verletzungspech und vielen gesundheitlichen Rückschlägen konnte der 32 Jahre alte Schwabe in den vergangenen beiden Jahren nicht mehr an die Weltspitze herankommen. Neben acht WM-Medaillen holte der langjährige Schlussläufer der deutschen Männerstaffel bei Olympia zweimal Silber und einmal Bronze.

Simon Schempp schreibt im Netz:

Seit einiger Zeit spüre ich, dass mein Körper nicht mehr voll belastbar ist, und an diesem Zustand konnte leider auch mein unbändiger Wille nichts ändern. Ich konnte nicht mehr der Biathlet sein, der ich lange war, weder im Wettkampf noch im Training. Dieses Signal kann und will ich nicht länger ignorieren.

An dieser Stelle möchten auch wir von der Redaktion der Wasserburger Stimme dem Simon alles erdenklich Gute für seine Zukunft wünschen:

Mia wern di vamissn im Biathlon-Sport.

Auf mehr Zeit für di ohne Leistungsdruck – in Oibich, äh klar!

rd

Foto: privat