In den Abendstunden wurde gestern ein Rollerfahrer in Haag durch eine Streife der Polizeiinspektion Waldkraiburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Prüfung der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad konnte der 29-jährige Mann aus dem Landkreis Mühldorf lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. Zudem wurde bei ihm Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 0,5 Promille. Da der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und zudem im alkoholisierten Zustand war, wurde der Roller verkehrssicher abgestellt und die Weiterfahrt unterbunden.

Den 29-jährigen Rollerfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in Verbindung mit einer Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.