Johnson&Johnson am Pfingstmontag im Bürgersaal - Nur eine Impfung erforderlich

Der Landkreis Mühldorf führt am Pfingstmontag eine Sonderimpfaktion im Bürgersaal Haag durch, für die zirka 130 Dosen des Vakzins von Johnson&Johnson zur Verfügung stehen. Eine Zweitimpfung ist bei diesem Impfstoff nicht notwendig. Es handelt sich hierbei einen „offenen“ Impftag. Das heißt, sie findet ohne Terminvereinbarung statt. Die Aktion richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnort im Landkreis Mühldorf. Personen, die lediglich im Landkreis arbeiten, jedoch außerhalb wohnen, können aufgrund der begrenzten Menge an Impfstoff diesmal nicht berücksichtigt werden.
Alle Personen, die sich impfen lassen wollen, müssen sich zwingend vorher auf www.impfzentren.bayern registriert haben. Zudem müssen am Tag der Impfung der Personalausweis und der Impfpass mitgeführt werden.
Der Impfstoff von Johnson&Johnson wird von der Ständigen Impfkommission für Personen, die über 60 Jahre alt sind, empfohlen. Aber auch die jüngeren Landkreisbürger, die sich nach ärztlicher Aufklärung und individueller Risikoakzeptanz für diesen Impfstoff entscheiden, können geimpft werden.
Im Rahmen dieser Sonderaktion kann es zu Wartezeiten vor der Impfstation kommen. Zudem kann aufgrund der verfügbaren Menge an Impfstoff nicht jedem Interessenten eine Impfung garantiert werden.

Öffnungszeiten:

Pfingstmontag, 24. Mai, 9 bis 16 Uhr
Bürgersaal Haag, Münchener Straße 36